www.jugendsprachreisen.de


News (Details)
 

Der in den letzten Jahren durch vermeintlich zahlreiche Unfälle so in Verruf geratene Reisebus ist wesentlich besser als sein Ruf. Das beweisen die Erhebungen des Statistischen Bundesamtes und des Bundesverbandes Deutscher Omnibusunternehmer (bdo).

Vergleicht man die Anzahl der bei Busunfällen verletzten Insassen mit den Zahlen der bei PKW - Unfällen verletzten Personen, so zeigt sich, dass das Risiko, im PKW verletzt zu werden, 70mal höher liegt als im Bus.

 

Zwar fahren mehr Menschen mit dem PKW, jedoch sind die Sicherheitsstandards in deutschen Bussen so hoch wie noch nie zuvor. Vor allem liegt das an der stetig verbesserten Sicherheitstechnik der Busse, welche von den Unternehmern schnellstmöglich zum Einsatz gebracht wird.

 

So konnte zum Beispiel in den letzten Jahren der Reisebus überrollstabil gemacht werden, also eine größtmögliche Sicherheit selbst beim Überschlagen des Busses realisiert werden. Zusätzlich sorgt die Sicherheitsgurtpflicht in den ab 1999 eingesetzten Reisebussen für erhöhte Sicherheit bei allen  Fahrmanövern. Dass modernste Sicherheitstechnik wie das neue Bremssystem EBS ebenfalls zur Grundausstattung der neuen Reisebusse gehört, versteht sich von selbst.

 

Die Busse werden jedes Jahr vom TÜV einer Untersuchung unterzogen, zusätzlich werden alle drei Monate ein technischer Check sowie eine unabhängige Kontrollprüfung der Bremsen durchgeführt. Aber nicht nur die Busse selber werden regelmäßig überprüft, auch die Fahrer müssen regelmäßig nachweisen, dass sie gesundheitlich in der Lage sind, Busse zu steuern. Dazu sind Sicherheitstrainings schon seit Jahren fester Bestandteil der Fortbildungen.

 

Die Omnibusunternehmen achten strengstens auf die Einhaltung der festen Lenk- und Ruhezeiten und leisten so alles menschenmögliche, damit die Fahrt im Reisebus, sei es bei Tagesausflügen oder mehrtägigen Reisen zu einem gelungene Erlebnis für alle Beteiligten wird. Der Bus ermöglicht so ein sicheres und angenehmes Reisen.

 

Quellen: Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (www.bdo-online.de)

             Statistisches Bundesamt (www.destatis.de)




gedruckt am: Di, 17.09.2019 © www.jugendsprachreisen.de • Tel. 06120/978553 • eMail: info@jugendsprachreisen.de